Angela und Jan.jpg

THEATER BEFLÜGELT...

 

… Angela Scochi und Jan Schuba schon ihr ganzes Leben. Seit fast zwanzig Jahren sind die beiden Künstler ein Team auf der Bühne. Die Idee zu THEATER BEFLÜGELT entstand im Sommer 2017, der Name flog den beiden an einem Wintertag bei heißem Tee zu.

 

Angela und Jan vertrauen auf die Fähigkeit von Kindern zum Fabulieren und Weiterdenken - und wollen dafür Räume schaffen. Dabei wollen sie sich Themen widmen, die in einem mitunter auch phantastischen Gewand Leben und Alltag derjungen Zuschauer betreffen und die sie entsprechend auf ihre eigene Welt übertragen können. THEATER BEFLÜGELT will sein Publikum herausfordern - aber auf eine behutsame, kindgerechte Weise, die nicht überfordernd sein wird. Für diese Herausforderung arbeitet THEATER BEFLÜGELT mit der ausgebildeten Theaterpädagogin BuT Lisa-Marie Hammann zusammen, die das Ensemble gemeinsam mit den Kindern in der Vor- und Nachbereitung der Stücke begleitet. 

 

Diese Gewissheit erlaubt es THEATER BEFLÜGELT, Kindern mit seinen Stücken Fragen zu stellen und sie anzuregen, die Antworten für sich selbst zu finden. So geht es also bei der "Beflügelung" auf Publikumsseite darum, für Kinder Räume für Denkanstöße zu schaffen, die ihre Perspektiven anregen und im idealen Fall erweitern.

Das Ensemble selbst "beflügelt" seine eigene Arbeit mit dem Anspruch, sich den "Zauber" des Theaters mit all seiner Phantasie und all seinen Möglichkeiten zunutze zu machen. THEATER BEFLÜGELT will eigene Wege finden, sinnliche und anregende Welten zu schaffen und aus dem breiten Schatz an Mitteln der theatralen Möglichkeiten schöpfen. 

Im Herbst 2018 geht THEATER BEFLÜGELT mit seiner ersten Produktion an den Start:

"NUR EIN TAG" von Martin Baltscheit feiert am 24. November 2018 um 10:30 Uhr auf der Bühne des Comoedienhauses Wilhelmsbad seine Premiere. 

Angela und Jan II.jpg